Rettet Schönheit die Welt ? – Teil 2

Eine Frage aKlein2n dieser Stelle. Wer ist schöner: ein Model mit starrer Miene oder ein Bildnis der Mutter Teresa? Die Antwort ist einfach. Mutter Teresa besitzt etwas Besonderes. Es ist die Ausstrahlung der Mutter Teresa. Die Schönheit ist hier das Strahlen des Wesens. Dieses Strahlen ist nicht vom äußerlichen Erscheinungsbild abhängig, sondern vor allem von der inneren Geisteshaltung der Person. Ist es nicht genau diese Erkenntnis, die uns das wahrhaft Schöne erkennen lässt? Denn genau dieses Strahlen macht das besondere Etwas aus. Es ist nicht definierbar, sondern subjektiv und meistens sogar versteckt, aber bei genauer Beobachtung doch erkennbar.

Hier liegt der Angelpunkt im Unterschied einer Miss und eines Models. Es geht um mehr als um die äußerlichen Gegebenheiten. Was wirklich zählt, liegt im Verborgenen und ist erst bei intensiver Auseinandersetzung zu erkennen. Hiermit einher geht die schwierige Aufgabe einen wahrhaft schönen Menschen zu erkennen. Schönheit liegt als viel tiefer als nur auf oberster Hautschicht. Man muss also tiefer graben, um die tatsächliche Schönheit zu finden.014 Miss Germany Wahl 2016 (Stüber, Sascha)

Haben wir also eine Antwort auf unsere Frage: Rettet Schönheit die Welt? Ja. Schönheit kann die Welt retten. Gibt es denn ein frisch verliebtes Paar, das unglücklich ist? Wir müssen die persönliche Schönheit, die in jedem von uns steckt, nur erkennen. Diese Schönheit führt zu Liebe – und die Liebe ist die Lösung. Die Welt wäre gerettet.

 

Melde dich jetzt zum Newsletter an